Gnutella Forums

Gnutella Forums (http://www.gnutellaforums.com/)
-   Deutsch (http://www.gnutellaforums.com/deutsch/)
-   -   Limewire findet keine Files (http://www.gnutellaforums.com/deutsch/58800-limewire-findet-keine-files.html)

vivianliz July 19th, 2006 09:47 AM

LimeWire doesn't find any files
 
hey there,

yesterday I installed Limewire 4.12.3 - and at first it didn't work. With "it didn't work" I mean that the programme didn't find any files of any kind. Later at night I tried seraching again for some files, and there was absolutely no problem. It found many files and I actually downloaded 2 of them (audio). As I said - no problem!
Now.. today it isn't working again!! :confused: And I have no idea why?! I haven't changed any settings or options, nothing! But it doesn't work.. Now I begin to believe that maybe there is problem with the connection. During the day, my internet connection is 64 and at night 128 - I don't know if that might be the reason - I rather think not. But as I said, I have really no idea why I can't use the programme.. why it can't find any files!!
So... if anybody has any idea of what could be the reason for this problem - pleeeaseee help me, cause I'm getting really tired of it.
Thanks!!!!

And please forgive my English - I'm actually German and.. well, you know. ;)

Lord of the Rings July 19th, 2006 09:56 AM

foolofthehill can speak german with you ... but to me it sounds like your isp has a period of shaping or filtering p2p programs during peak hours. That's why you can only get results at certain times of the day. Who is your isp (internet service provider)?

foolofthehill July 19th, 2006 09:59 AM

Nun, das ist schon ungewoehnlich das es gestern funktioniert hat und heute nicht. Kann es sein das Ihr Internet Service Provider (z.B. T-online) Ihren Gebrauch der Bandweite zu bestimmten Uhrzeiten einschraenkt?

Ein allgemeiner Tip wenn Sie nach etwas suchen, waehlen Sie als Typ "Alle" und nicht nur "Audio".

Bitte seien Sie nicht ueberrascht wenn Ihre Anfrage spaeter im Deutsch Forum auftaucht, ich werde sie dorthin verlegen. Dann ist es ein bischen einfacher fuer Sie zu antworten; obwohl Ihr Englisch doch sehr gut ist.

Also fragen Sie mal Ihren ISP ob die die Bandweite kontrollieren.
http://i64.photobucket.com/albums/h1.../Smilywais.gif

vivianliz July 19th, 2006 10:20 AM

hey, das ging ja schnell... freut mich dass Sie deutsch sprechen!!
soviel ich weiss kontrollieren die nicht die Bandweite, aber ich werde trotzdem mal nachfragen... mein Internet Provider ist TIGO - werden Sie nicht kennen, ich lebe in Paraguay. ;)
ich werde mich dann mal ins deutsche forum begeben! Sehe gerade dass es noch andere Leute gibt, die Probleme mit den Suchergebnissen haben...

danke für die Hilfe!

vivianliz July 19th, 2006 10:34 AM

keine Suchergebnisse
 
hallo zusammen,

ich hab eben schon mein Problem im englisch-forum gepostet, wusste gar nicht dass es das auch auf deutsch gibt :p
so, mein Problem ist folgendes: ich bekomme keine Suchergebnisse im LimeWire!!
Ich hab gestern oder vorgestern Limewire 4.12.3 installiert - und bekam keine Suchergebnisse. Abends probierte ich's dann nochmal, und auf einmal funktionierte es! Hab sogar 2 files runtergeladen - wie gesagt, ohne Probleme!!
Aber heute bekam ich schon wieder keine Suchergebnisse!! :confused: Ich hab jetzt keine Ahnung ob das damit zusammen hängt, dass ich nachts eine doppelte Verbingungsrate habe (tagsüber 64 und nachts 128) - aber eigentlich dürtfe das nichts zur Sache tun!!
Ich hab aber gesehen, dass es noch andere gibt, bei denen auch keine Suchergebnisse auftauchen! Allerdings konnte ich durch sie mein Problem auch nicht lösen...

Also wenn jmd eine Ahnung hat, warum das ganze bei mir nicht richtig funktioniert oder wer ein ähnliches Problem hat oder hatte - würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet, das zu lösen.. weil das echt ganz doof ist! :(

mfg

Hyper-kun July 19th, 2006 01:38 PM

Da LimeWire naiverweise (zumindest meines Wissens) keinerlei IP-Address-Filter integriert hat, ist es gut möglich, dass man ab und zu in einem "feindlichen" Netzwerk landet. Dort versickern die Suchanfragen dann, ohne dass man jemals ein (vernünftiges) Ergebnis bekommt. Man sollte in dem Fall den "Ultrapeer"-Modus erzwingen, wie auch immer das bei LimeWire funktioniert. Damit ist es weit weniger wahrscheinlich (eher unmöglich), dass man von "bösen" Peers umzingelt ist. Allerdings ist eine Verbindunsrate von 64kbps schon etwas knapp für den "Ultrapeer"-Modus. Einen Versuch ist es es aber allemal wert.

arne_bab July 24th, 2006 02:36 AM

Ansonsten können sie auch einfach mal eins der anderen Gnutella-Programme hier im Forum ausprobieren. Einige davon haben IP-Filter (Wobei ich von Bearshare abraten würde. Das wurde letztens an die Musikindustrie verkauft, ist Closed Source und enthält Spyware).

Vielleicht bekommen sie mit denen bessere Ergebnisse.

wkgmxxx February 6th, 2008 01:03 PM

TIGO Paraguay benutzt (bis jetzt) Leitungen des Telefonmonopolisten COPACO und muss mit eigener Infrastruktur Portsperren des Selben relativieren, dazu kommt die ungewoehnliche Art der eigenen Netzverwaltung. Tatsaechlich ist somit am Tage kaum ein Ultrapeer oder Peer erreichbar. In der Nachtperiode und am Wochenende wurden bisher keine zusaetzlichen Ports gesperrt (Stand 30.1.08). Nach kurzer Konfigurations-und Testzeit wird nun jeder Dateitransfer aktiv (Adaptionszeit <30 Sek.) von P2P-Software erkannt und gedrosselt. Nach anfaenglichen Fehlern im HTTP- und FTP-Bereich (unerwuenschte Drosselung, Burst) bleibt ein allgemein reduzierter Durchsatz. Die verwendeten Filterschranken erlauben eine Erhoehung des P2P-Durchsatzes bei gleichzeitigem, hohem FTP-Durchsatz, im Gegensatz zur wesentlich staerkeren Drosselung bei ausschliesslicher P2P-Nutzung. Betroffen sind alle angebotenen Vertragsmodelle, sowie alle gebraeuchlichen P2P-Clients.

Werner K.G.Muenchheimer

Asuncion, Paraguay

wkgmxxx April 11th, 2008 09:41 AM

Im Moment sind mit uTorrent 1.8 Beta (8912) bei aktivierter/erzwungener Verschluesselung und Port 80, P2P Uploads und Downloads bei hoher Geschwindigkeit, moeglich. Neuere und aeltere Versionen versagen hingegen, trotz gleichartiger Einstellungen. Bearshare Lite 5.2.5 ist eingeschraenkt verwendbar, eine von Ad(A)ware gereinigte Version 5.02 hat aber weniger Probleme mit den Portsperren und kann bei Beschraenkung auf maximal 5 Peers hoehere Datenraten erzielen. Unterschiedliche Ports fuer TCP/IP und UDP erhoehen die Datenrate, mehrfache Portwechsel ebenfalls. Die Erkennungszeit fuer unverschluesselte P2P Transfers wurde auf <5 Sekunden 'verbessert'.

Werner K.G. Muenchheimer

Asuncion, Paraguay

wkgmxxx May 30th, 2008 07:32 PM

Seit 28.05.08 wird mit erweiterten Filtern jede Art von verschluesseltem Transfer gedrosselt. Waehrend der Test- und Adaptionszeit der neuen Filtermassnahmen, sind Beeintraechtigungen von HTTP(S), FTP und SMTP gegeben. Die Datenraten von unverschluesseltem und verschluesseltem P2P-Traffic sind identisch (niedrig). Durch parallelen, regulaeren Datentransfer, sind die erzielbaren Datenraten nur minimal und kurzfristig erhoehbar, ebenso durch Reduktion der Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen. Filtermassnahmen, welche BearShare beeintraechtigten, sind durch Dateisuche mit ungeblocktem TCP/UDP und Download bei geblocktem TCP, ungeblocktem UDP - eingeschraenkt - zu unterlaufen.

Werner K.G. Muenchheimer

Asuncion, Paraguay


All times are GMT -7. The time now is 05:32 AM.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.6.0 ©2011, Crawlability, Inc.

Copyright © 2020 Gnutella Forums.
All Rights Reserved.